Ottensen Fabrik Eisenstein

Die Zeises, das hat einen Klang wie die Guldenburgs oder die Buddenbrooks, und tatsächlich ist der Name auch Begriff und Marke. Zeise steht beispielhaft für Aufstieg und Niedergang einer Industriellenfamilie im 19. und 20. Jahrhundert und eines international bekannten Produktes, das den Namen Altonas über die Meere der Welt trug: Schiffschrauben von Zeise!

Die junge Generation freilich wird nur noch von den Zeisehallen wissen, einem beliebten Treffpunkt, wo in der neu genutzten Ruine der einstigen Werkhallen ein kulturelles Zentrum entstanden ist, ein Kulturpunkt im quirligen Ottensen...
Klicken Sie hier um weiterzulesen.

Mit freundlicher Genehmigung aus dem Buch
„Propeller des Fortschritts. Die Zeises in Hamburg-Altona“, von Anne Mahn, Hrsg. vom Altonaer Museum.
ISBN 978-927637-50-4